Harald Zulauf

(geb. 1960), Dipl.-Kaufmann, studierte Wirtschaftswissenschaften, Politik und Internationales Recht in Köln, Washington, London und Paris. Während seines Studiums war er als freier Mitarbeiter, ab 1985 als TV-Journalist für Politik und Wirtschaft beim Westdeutschen Rundfunk und für die ARD in Köln tätig.

Von 1987 bis 1989 arbeitete er als PR-Berater für den Bundesminister der Verteidigung in Bonn. Von 1990 war er für die Treuhandanstalt, Bereich SED-Sondervermögen, für die Reorganisation und Privatisierung der ehemals staatlichen DDR-Medienunternehmen, u. a. „Neues Deutschland“, tätig.

Seit 1993 ist er Geschäftsführer der media consulta Deutschland GmbH in Berlin/Köln sowie seit 2001 zusätzlich CEO der media consulta International Holding AG.

mc (media consulta) ist das einzige deutsch geführte internationale Agenturnetzwerk mit über 80 Niederlassungen auf allen fünf Kontinenten, darunter die 28 EU-Mitgliedstaaten, sowie alle wichtigen Weltwirtschaftszentren. Im Ranking der deutschen PR-Agenturen ist mc die Nummer eins sowie die Nummer drei unter den deutschen Werbeagenturen. Vollständig integriert aufgestellt, bietet mc neben Public Relations auch Serviceleistungen in den Bereichen Advertising und Media, Corporate Publishing, Multimedia, Sport-, Jugend- und Musikmarketing, Eventmanagement sowie TV-Produktion. Außerdem wird das europaweite Fernsehnetzwerk TVNET.EU von mc geleitet.

media consulta besuchen

Reden und Publikationen von CEO Harald Zulauf